360Mini

Der 360Mini macht VR massentauglich

Die herkömmliche 360° Darstellung erfolgt als Bildausschnitt mit PC, Tablet, Smartphone oder VR-Brille nur für einen einzelnen Betrachter. Dabei können Flachbildschirme 360 Grad Aufnahmen nur bedingt und als Bildausschnitt darstellen. VR-Brillen lassen den Träger tief in die 360° Welt eintauchen, aber alle anderen müssen „draußen" bleiben.
Die Nutzung von VR bleibt bei den vorgenannten Viewern auf den Einzelnen beschränkt.

Der 360Mini schließt diese Lücke und macht 360° Ansichten erstmals für viele Betrachter gemeinsam zugänglich.

 

Mit dem 360Mini bietet sich die boomenden VR-Branche erstmals für Marketinganwendungen in einem breit gefächertem Themengebiet an: Messen, Eventpräsentation, Tourismus, Immobilien, Ausstellungen, Museen, Showrooms, Einzelhandel, Gastronomie, Hotels, Freizeitparks, Praxismarketing, …

360Mini 360Mini 360Mini

 

Laut Hersteller 360-G GmbH werden alle 360 Grad Aufnahmesysteme unterstützt. 360 Grad Oneshot-Aufnahmen (mit Vorsatzspiegel oder Fischeye) können ohne Umwandlung direkt mit dem 360Mini angezeigt werden. Auch 360 Grad Livebilder sind so möglich.
Multishot-Aufnahmen mit 2 oder mehr Linsen müssen für die Darstellung als sphärisches Panorama abgespeichert werden.

Den 360Mini erhalten Sie bei 360-G.com